Aditi Malhotra

JIPSS-Redakteurin

Aditi Malhotra schloss ihr Studium in Politikwissenschaften an der Universität Münster mit einem PhD ab. Ihre Forschung zum Doktorat konzentrierte sich auf die Entwicklung von Indiens Sicherheitsrolle in der Indo-Pazifikregion. Sie beteiligt sich regelmäßig an Track II-Dialogen zu nuklearer Rüstung und Bedrohung in Südasien. Aditi war Visiting Fellow am Henry L. Simson Center, Washington D.C. und schreibt regelmäßig für dessen Webportal „The South Asien Voices“. Davor war sie Senior Research Fellow am National Institute of Advanced Studies (NIAS) und Associate Fellow am Centre for Land Warfare Studies (CLAWS) in Indien. Im CLAWS war Aditi Editor von Scholar Warrior, einem bi-jährlichen Journal. Sie hat einen Master in Internationalen Studien/International Studies von der Universität von Sheffield (UK).